Neues Muster 4 wie ausfüllen

Um einfache Linienmuster zu erstellen, legen Sie Linien unterschiedlicher Breite und Farben mit Layern und Legen Sie einen ungefüllten, unaufgestrichenen Begrenzungsrahmen hinter den Linien, um eine Musterkachel zu erstellen. Um eine neue Schablone zu erstellen, mit der das Muster gespeichert werden soll (um es in einer beliebigen Zeichnung verfügbar zu machen): Klicken Sie im Fenster Shapes auf Weitere Shapes, und klicken Sie dann auf Neue Schablone. Klicken Sie dann auf Entwickler > Zeichnungs-Explorer. Bietet die Möglichkeit, SVG-Muster als Hintergrund für Broschürenpfade zu verwenden. Das Muster wird im Farbfeldbedienfeld ersetzt und in der aktuellen Datei aktualisiert. Hinweis: Sie müssen Visio im Entwicklermodus ausführen, um im Zeichnungs-Explorer an Mustern arbeiten zu können. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie unter Visio auf Optionen. Klicken Sie auf Erweitert, und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Allgemein, und wählen Sie dann Ausführen im Entwicklermodus aus. Pinselmuster Fliesen senkrecht zum Pfad (mit dem oberen Rand der Musterkachel immer nach außen zeigen).

Außerdem drehen sich Eckkacheln bei jedem Richtungswechsel im Takt um 90° im Uhrzeigersinn. Erstellen Sie mehrere Kopien des Bildes, um eine Form zu füllen (Kachel des Bildes) Komplexe Füllelemente werden am häufigsten zum Verlegen von Stichen über einen großen Bereich verwendet. Diese Füllungen neigen dazu, flach auszusehen, und wenn sie von sich aus betrachtet werden, fügt eine flache Füllung der Arbeit in der Regel nicht viel dynamisches Interesse hinzu. Eine Möglichkeit, das Interesse zu erhöhen und Kreativität in die Füllung zu bringen, besteht darin, Muster innerhalb des Füllbereichs zu integrieren. Diese gemusterten Füllungen nehmen den flachen Füllbereich und fügen Formen in die Füllung ein, sodass Sie der Füllung einen geprägten oder gestempelten Look verleihen können. Die DesignShop Pro+ Software von Melco International hat weit über 40 Standard-Füllmuster, die auf einen Füllbereich angewendet werden können, aber die Möglichkeiten sind wirklich endlos. Mit DesignShop Pro+ können Sie jede beliebige Form erstellen und in ein Muster für einen Füllbereich verwandeln. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie einfach es ist, Ihre eigenen benutzerdefinierten Muster zu einer Füllung hinzuzufügen. Die folgenden Anweisungen sind speziell für DesignShop Pro +. Nachdem Sie nun über das gewünschte benutzerdefinierte Füllmuster verfügen, haben Sie zwei Optionen, um das Muster der Füllmusterpalette im Eigenschaften-Manager oder als Teil eines Schemas hinzuzufügen. Sie können ein gespeichertes Bild laden oder ein Bild kopieren und aus der Zwischenablage einfügen.